Unsere Rezeptempfehlung für die Wintermonate ...

Ihre Fleischermeister empfehlen:

Ossobuco

Bild: lebensmittelfotos.com

Sie benötigen für 4 Personen:
  • 2 Zwiebel
  • 2 Karotte
  • 1/2 Staudensellerie
  • 6 Kalbshaxenscheibe, (Ossobuco)
  • 2 EL Rapsöl
  • 2 EL Mehl
  • 30 g Butter
  • 200 ml Weißwein, trocken
  • 300 ml Rinderfond
  • abgeriebene Schale und Saft von 1 unbehandelten Zitrone
  • 1 Tomate, in Stücken
  • Thymianblatt
  • Salz, Pfeffer
  • 3 Tomaten
Zubereitung

Heizen Sie d en Ofen auf 200°c Ober/Unterhitze vor.

Schneiden Sie Zwiebeln, Karotten sowie den (geputzten) Stauden Sellerie in walnussgroße Würfel .

Spülen Sie die Beinscheiben, abtupfen dies ab und braten diese in einem heißen Bräter mit etwas Rapsöl kräftig an.

Das Fleisch herausnehmen, das Gemüse hinein geben, dieses ebenfalls von allen Seiten gut anbraten. Das Mehl sowie die Butter hinzu geben und kurz mit anschwitzen. Mit Weißwein und Rinderfond auffüllen. Den Abrieb und den Saft der Zitrone sowie die gehackten Tomaten hinein geben.

Das Fleisch sowie das Thymianblatt wieder in den Bräter geben und zugedeckt für eine Stunden im den Backofen stellen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Tomaten achteln und in die Soße geben. Für eine weitere halbe Stunde in den Backofen stellen.

Ihre Fleischermeister wünschen Ihnen Guten Appetit.